Kirchenmusiktage

Der bereits durchgeführte Malwettbewerb für Kinder war ein Vorbote der Kirchenmusiktage, die zwischen den Sommer- und den Herbstferien im ganzen Rhein-Erft-Kreis stattfinden.

Vom 18.08. bis zum 10.10.2021 finden die Kirchenmusiktage Rhein-Erft 2021 statt.

Der Schwerpunkt der Konzertreihe liegt in diesem Jahr zwangsläufig auf dem Instrument Orgel, da die Chöre zurzeit einen schweren Stand haben. Unser Seelsorgebereich ist mit vier Veranstaltungen vertreten:

Sonntag, 05. September 16:30 Uhr St. Martinus Kerpen: Ch. M. Widor: Symphonie Nr. 5
Diese 5-sätzige Orgel-Symphonie gehört zu den bekanntesten Kompositionen Widors. Der eröffnende Variationssatz ist sehr reizvoll und die abschließende Toccata eines der berühmtesten Stücke der Orgelliteratur. Schulte-Orgel: Robert Sterkel
Sonntag, 26. September 16:00 Uhr Kapelle St. Albanus und Leonhardus Manheim-neu: Orgel plus Flöte
Im Rahmen dieses Konzertes wird die neue Schomberg-Truhenorgel vorgestellt. Trotz ihrer nur drei Register ist die Orgel vielfältig solistisch wie auch kammermusikalisch einzusetzen. Erklärungen ergänzen das Konzert. Ausführende sind Karoline Dennert (Blockflöten) und Sebastian Fuchs (Orgel).
Sonntag, 03. Oktober 17:00 Uhr St. Michael Buir: Orgel plus Gesang
Neben der Orgel mit ihren facettenreichen Klangfarben steht ein Plus. Das Plus ist Gesang in verschiedenen Besetzungen: Projektchor, Kinderchor und Soli. Lassen Sie sich von der Musik aus mehreren Epochen verzaubern. Begleitung: Robert Sterkel, Gesamtleitung: Monika Heggen
Freitag, 08. Oktober 20:00 Uhr St. Martinus Kerpen: Stummfilm-Abend mit Orgelimprovisation
In Kooperation mit dem Seelsorgebereich Horrem-Sindorf zeigen wir Ihnen einen Stummfilm und Carol Bialas, Kirchenmusiker in Sindorf, improvisiert die Musik dazu auf der Orgel.
 

Ein Flyer über die Kirchenmusiktage liegt ab sofort in den Kirchen aus. Genauere Informationen folgen zu gegebener Zeit. Schauen Sie auch auf http://www.kirchenmusik-rhein-erft.de/

 

Flyer Kirchenmusiktage

Zurück