Gottesdienst für Fußballfans

In der Kirche dürfen wir in den Gottesdiensten und Hl. Messen all unsere Nöte, Leid, Trauer, aber auch Freude, Hoffnung und Zuversicht vor Gott bringen und ihn um sein "Gehör" bitten.

Die Fußballsaison ist nun zu Ende gegangen und im Rahmen der Firmvorbereitung haben wir den Wunsch verschiedener fußballbegeisteter Gemeindemitgleder aufgegriffen. Es wurde ein Gottesdienst vorbereitet unter der Thematik: "Im Spiel getrennt, in der Trauer vereint!" Viele Hoffnungen und Erwartungen der Fans wurden enttäuscht, es war mehr erwartet und erhofft worden. Dies alles wollen wir gemeinsam vor Gott aussprechen und als Fans der unterschiedlichsten Vereine spüren, dass der eine Gott uns trösten möchte im Kreise der Gemeinde. Wir freuen uns, wenn wir am Sonntag, dem 13.06., um 18.30 Uhr in St. Martinus uns alle vereint unter den Segen Gottes stellen können, Trauer benennen, unsere Freude über Siege Ausdruck verleihen und so spüren: Gott ist für uns da, auch wenn wir Herzschmerzen haben und uns (un-)bewusst aufregen.

 

Zurück